Prof. Antonio Andrioli erhält den Bayerischen Naturschutzpreis

unser Freund und Mitstreiter gegen die Agro-Industrie Prof. Antonio Andrioli hat vor kurzem den Bayerischen Naturschutzpreis verliehen bekommen. Wir haben darüber berichtet.
In seiner Festrede hat er einen großen Bogen gespannt, der deutlich machte, wie komplex und gefährlich die globale industrielle Landwirtschaft heute ist, aber gleichzeitig auch, welche einfachen regionalen Lösungen möglich sind.
Während seines Studienaufenthalts an der Ludwig-Maximilian-Universität in München nutzt Antonio Andrioli unermüdlich jede Gelegenheit um seine Erkenntnisse mit Politikern, Ministerien, Verbänden und mit der Zivilgesellschaft zu kommunizieren um eine Wende zur Agrarökologie zum Wohl von Bauern und Verbrauchern voranzutreiben.
Wir möchten Ihnen heute seine geniale Festrede in voller Länge empfehlen.
klicken für Download