Zivilcourage-Treffen in Markt Schwaben

Christiane Lüst (Starnberg) hatte für den 2.3.2019 alle Zivilcourage-Gruppen zu einem Strategietreffen nach Markt Schwaben in den Schweigerbräu eingeladen und moderierte die Veranstaltung.

Mit einem ausführlichen Bericht des Europabgeordneten Klaus Buchner (ÖDP) begann die Zivilcourage-Konferenz. Klaus referierte über die aktuelle Lage im EU-Parlament zu den Themen Agrogentechnik, industrielle Landwirtschaft und Demokratiedefizite. Viele kritische Fragen wurden von den ZC-Mitgliedern gestellt.

Hier ist ein Video mit Ausschnitten aus Fragen, Antworten und Diskussion mit Klaus Buchner.

Und hier ein paar Fotos von Strategietagung:

Anschließend berieten die Vertreter der angereisten lokalen und regionalen ZC-Gruppen aus Bayern und Österreich intensiv über die Zukunft der Zivilcourage und ihre Ausrichtung. Die nahe Europawahl war Anlass, die geplanten Aktivitäten in kurzfristige und mittelfristige Ziele zu gliedern.