Agrogentechnik für Europa durch die Hintertür

Durch die bevorstehende Ratifizierung des Freihandelsabkommens zwischen Canada und der EU durch die europäischen Staaten kann die Agro-Gentechnik durch die Hintertür in Deutschland eingeführt werden. Denn der Investionschutz hat dann Vorrang vor nationalen Handelsbeschränkungen. Die Schiedsgerichte und die Angst der Regierungen vor Schadenersatzzahlungen werden dafür sorgen, dass der politische Widerstand bricht. Wenn CETA nicht bis zur Europawahl verhindert wird, war es das mit der Genanbaufreiheit in Deutschland. Wir werden auf jeden Fall noch mit diesem Thema, das uns letztlich alle angeht, über die Maßen beschäftigt werden.