Bundesvorstand der Grünen hinterfragt Einsatz von Agro-Gentechnologie

Der Bundesvorstand der GRÜNEN diskutiert ernsthaft darüber, der Gentechnologie CRISPR/CAS positiv gegenüberzustehen. Auch die Freihandelsverträge CETA, TTIP und Mercosur stehen zur Debatte. In ihrem Aufwind bei der Gunst der Wähler verlieren die Grünen offenbar die Bodenhaftung. Lesen Sie dazu meinen aufschlussreichen Schriftverkehr mit Robert Habeck:

PDF zum herunterladen